Es geht! Nachhaltig.

Unser Portfolio im Bereich der Nachhaltigen transformation

Sie wollen Ihr Unternehmen nachhaltiger aufstellen? Wir beraten Sie gerne.

Nachhaltige Unternehmensführung und Change Management

Stakeholder:innen verlangen zunehmend, dass sich Unternehmen stärker auf die Bereiche Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG) fokussieren. Rechtsvorschriften werden verschärft und Verbraucher:innen erwarten, dass Marken sich zielorientiert für Nachhaltigkeit einsetzen, strenge ethische Standards einhalten und verantwortungsbewusst handeln.

Immer mehr Unternehmen wenden sich an ihre Partner:innen, um mithilfe von Technologie und Innovation nachhaltiger zu werden und notwendige Veränderungen in Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt einzuleiten.

Mit umfassender Expertise und Branchenerfahrung unterstützen wir unsere Kund:innen dabei, Strategien, Geschäftsmodelle, Prozesse und Technologien, mit denen sie ihre unternehmenseigenen Nachhaltigkeitsziele erreichen können, zu definieren und zu implementieren.

Nachhaltige Unternehmensführung stellt einen integrativen und holistischen Managementansatz dar, der auf die Berücksichtigung und das Management der Nachhaltigkeit im und durch das Unternehmen fokussiert ist.

Stoffstrommanagement und -analyse in Unternehmen

Wir helfen Ihnen dabei betriebliche Stoffströme zu optimieren, Kosten zu sparen und dabei die regionale Wertschöpfung zu stärken.

Hier finden Sie eine kurze Erklärung der relevanten Begriffe: (Quelle: Enquête- Kommission “Schutz des Menschen und der Umwelt” des Deutschen Bundestags (Hrsg.): umweltverträgliches Stoffstrommanagement Band I, S.4-5)

Stoffstrommanagement bezeichnet eine tiefgreifende Analyse und gezielte Optimierung von Material- und Energieströmen, die bei der Herstellung von Produkten und Dienstleistungen anfallen. Angewandtes Stoffstrommanagement kombiniert die Zielsetzung des ökonomischen Profits mit den Zielen der regionalen Wertschöpfung und des Umweltschutzes.

In diesem Zusammenhang bietet das angewandte Stoffstrommanagement unterschiedliche Handlungsansätze, die ausgehend von einer Stoffstromanalyse die Optimierung der einzelnen Stoffströme forciert. Auch die betriebliche Planung von Finanzierung und Fundraising bis hin zur Vernetzung von Akteuren sind Teil des Stoffstrommanagement-Ansatzes. Daraus entstehende Vorteile liegen in der Erhöhung der regionalen Wertschöpfung, der optimierten Nutzung eigener Potenziale, der Senkung der betrieblichen Kosten und einer Reduktion der Umweltbelastungen durch neue Technologien und intelligente Konzepte.

Qualitäts- und Umweltmanagement in Unternehmen

Energiebilanzierung und Maßnahmenentwicklung zur Kostenoptimierung.

 

Sie haben in Ihrem Unternehmen noch kein automatisches Energiemanagementsystem und dadurch keine detaillierte Übersicht über Ihren Energieverbrauch? Sprechen Sie uns an.

 

Durch ein optimiertes Energiemanagement sind enorme Kostenvorteile zu erreichen.

Nachhaltige Regionalentwicklung und Change Management

Wir arbeiten seit unserer Gründung eng mit Kommunen zusammen, die in Punkto Nachhaltigkeit vorangehen wollen. Sei es durch integrierte Klimaschutzkonzepte, Potentialstudien für erneuerbare Energien oder auch Tourismus- und Konversionsprojekte. Wir beraten Kommunen von der Fördermittelakquise über die Konzeptionsphase bis hin zur Umsetzung. Sprechen Sie uns an.

Klimaschutz & Regionalentwicklung 

  • Integrierte Klimaschutzkonzepte (MobilitätErneuerbareAbfallmanagement) 
  • Maßnahmen im Bereich ökolLandschaftsgestaltung  (Biodiversität & Pufferzonen 
  • Potentialanalyse Erneuerbare Energien  
  • Nachhaltige Mobilitätskonzepte 
  • Nachhaltiger Tourismus 
  • Strukturanpassung / Konversionsprojekte 

Beratung zur Zertifizierung nach DIN ISO 14001 & EMAS

Sie streben für Ihr Unternehmen eine Umweltzertifzierung nach DIN ISO 14001 oder EMAS an, wissen jedoch nicht, wo Sie anfangen sollen? Wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie unsere Experten: 

Jan Weiler

Jan Weiler

Consultant

Kevin Kaiser

Kevin Kaiser

Projektmanager