Christian Rehtanz

GESELLSCHAFTER

Christian studierte Elektrotechnik und promovierte 1997 in der Energietechnik an der Technischen Universität Dortmund. Er habilitierte sich 2002 an der ETH Zürich. Seit 2000 war er in unterschiedlichen leitenden Industriepositionen in der Schweiz und in China tätig. Seit März 2007 ist er Leiter des Instituts für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft (ie3) der TU Dortmund. Er ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Seine wissenschaftlichen Arbeiten umfassen die Entwicklung zukünftiger Energiesysteme zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen und damit verbundene Systemuntersuchungen zur Stabilität der Netze, des Netzausbaubedarfs sowie Netz- und Systemsteuerung. Die Betrachtungen reichen von regionalen Versorgungskonzepten bis hin zu europäischen Betrachtungen.

Christian ist bei Es-Geht! für folgende Fragestellungen zuständig:

  • Entwurf und Bewertung zukünftiger Energiesysteme zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen 
  • Untersuchungen zu Betrieb, Planung und Stabilität elektrischer Energienetze 
  • Entwurf und Umsetzung dezentraler Versorgungskonzepte einschließlich Elektromobilität